Beim Punktwertungsturnier im Tischtennis des Spieljahres 2019 / 2020 am 14.12.2019 in Annaberg war die

Nachwuchsabteilung mit insgesamt sechzehn Teilnehmern in allen Altersklassen der männlichen Schüler / Jugend

vertreten. Bei dieser Turnierform, bei der es nur Einzelwettbewerbe gibt, werden nach den Gruppenspielen

und der folgenden KO-Runde die Sieger ermittelt. Dieser Wettbewerb bietet somit einen guten Vergleich am

Jahresende, um die Trainingsarbeit zu analysieren. Mit den Siegen in den Altersklassen U11 (Leo Wohlgemuth)

und U18 (Robin Eulitz) sowie dem dritten Platz von Michel Albrecht in der U15 war es ein erfolgreicher Abschluss

der diesjährigen Wettkämpfe im Nachwuchsbereich. Nach der Einschätzung des verantwortlichen Nachwuchs-

trainers (Toni Krauß) ist ebenfalls positiv zu bewerten , dass neun Spieler die Gruppenspiele erfolgreich

absolvierten und somit die Hauptrunde (KO-System) erreichten, und davon noch sieben Spieler im Viertelfinale

des Wettbewerbes standen. Der Schwerpunkt des kommenden Jahres wird daher die weitere Entwicklung so-

wohl der leistungsstarken Spieler, also auch die Einbeziehung weitere jüngerer Spieler in den Wettkampfbetrieb sein.

 

v.l. Michel Albrecht, Robin Eulitz, Leo Wohlgemuth

   

Login  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 266 Gäste und keine Mitglieder online

   
Beitragsaufrufe
21254
   
© TSV 1872 Pobershau e.V. 2018