Durch die ausgezeichneten Leistungen bei der Kreismeisterschaft im September hatten sich unsere

Nachwuchsspieler Richard Nestler und Leo Wohlgemuth für die Bezirksmeisterschaft der Altersklasse U11

am 02.11.2019 in Heinsdorfergrund (bei Reichenbach) qualifiziert. Bereits in den Gruppenspielen zeigten

beide Spieler ihre gewachsene Spielstärke und die Fähigkeit technische und taktische Anweisungen umzu-

setzen. Richard gewann in seiner Fünfergruppe drei Spiele deutlich mit 3:0 bzw 3:1, und musste sich nur

Moritz Anhut vom TSV Elektronik Gornsdorf 1:3 geschlagen geben. Er erreichte damit als Gruppenzweiter

die Hauptrunde . Leo spielte ebenso stark auf, gewann in seiner Vierergruppe alle Spiele und wurde Grup-

pensieger. In der Hauptrunde (KO-System) warteten dann die Besten der anderen Gruppen. Richard verlor

gegen den späteren Bezirksmeiser (Ben Richter, SG Handwerk Rabenstein) , Leo zog durch einen Sieg ins

Halbfinale ein, wo er ebenfalls gegen Ben Richter verlor. In einem Entscheidungsspiel um Platz 3 gewann

Leo ebenfalls klar und sicherte sich somit einen Ersatzplatz zur Teilnahme an der Landesmeisterschaft

(16.11.2019) in Graupa. Für beide Spieler war es somit ein sehr erfolgreicher und interessanter Tag für

ihre weitere sportliche Entwicklung.

v.l. Leo Wohlgemuth, Richard Nestler

   

Login  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 262 Gäste und keine Mitglieder online

   
Beitragsaufrufe
16867
   
© TSV 1872 Pobershau e.V. 2018